NSG EHV/Nickelhütte Aue – VfL Potsdam 27:28 (12:14)

A-Jugend mit knapper Heimniederlage

Im ersten Heimspiel der Saison unterlag das Team von Trainer Jens Denecke dem VfL denkbar knapp mit 27:28.

Aue startete furios und führte nach 5 Spielminuten mit 4:0. Die ambitionierten Gäste fingen sich recht schnell und glichen beim 6:6 wieder aus. Die letztmalige Auer Führung in Durchgang einserzielte Linksaußen J. Dutschke zum 9:8. Drei Treffer in Folge durch den VfL zeigten das 9:11. Mit dem 2-Toreabstand ging es auch in die Kabinen – 12:14.Nach dem 14:18 Rückstand zeigten die Hütte Jungs ihre gewachsene Angriffsqualität und konnten Schritt für Schritt verkürzen. Beim 21:21 durch L. Kröber gelang der Ausgleich, Nick Mehlhorn gelang darauf das 22:21. Die knappe Führung konnte bis zum 25:24 behauptet werden. 29 Sekunden vor Ende konnte Aue nochmals zum 27:27 ausgleichen. Den letzten Treffer erzielten jedochdie Gäste aus Potsdam.

Bauer, Dudin; Planken, Bombelka (1), Engelmann (4), Mehlhorn (10), Thiele, Riedel (5/2), Kröber (2), Dutschke (4), Günther, Musil, Beck (1), Hofmann