News

B-Jugend kann Niveau der Füchse Berlin nicht standhalten

|   Handball

Es war der erwartet schwere Saisonbeginn für die Mannschaft von Jens Denecke in die neugegründete Regionalliga Nord-Ost. Am ersten Spieltag wartete, mit den Füchsen Berlin, sofort ein ganz harter Brocken auf die Hüttenjungs. Das Spiel startete für die Auer denkbar schlecht und man lag bereits nach 5min mit 7:1 hinten. Die Jungs agierten zu nervös und konnten beste Möglichkeiten nicht im Tor unterbringen. Bis zum Halbzeitpfiff konnte man die Nervosität nicht ablegen und somit ging es mit einem 20:5 in die Pause. Gegen den amtierenden Deutschen Meister der B-Jugend war es auch in Halbzeit zwei schwer diesem Niveau standzuhalten und am Ende stand eine 38:14 Niederlage zu Buche. Nun gilt es dieses Spiel schnell abzuhaken und sich auf die nächste Aufgabe vorzubereiten. Am kommenden Samstag trifft man um 14 Uhr in der Erzgebirgshalle auf den HC Empor Rostock. Die Rostocker konnten am ersten Spieltag ihr Spiel gegen die Stiere aus Schwerin deutlich mit 27:17 für sich entscheiden.  

 

 

Zurück