News

A-Jugend schafft erneut Einzug in die Jugend Bundesliga

|   Handball

SG Nickelhütte Aue – ThSV Eisenach     31:21 (HZ 15:9)

Die SG Nickelhütte Aue ist auch in der kommenden Saison für die A-Jugendbundesliga qualifiziert. Nachdem am letzen Wochenende

in Eisenach bereits der Grundstein gelegt wurde, ließen die Auer Nachwuchstalente auch im Rückspiel nichts anbrennen und gewannen

Souverän mit 31:21. Wie im Hinspiel zeigte sich dabei Pascal Bochmann im Auer Tor als großer Rückhalt für sein Team. Zudem nutzen die beiden Außenspieler

Bombelka und Dutschke die Konterpässe Ihres Torhüters um über das 2:1 und 10:6 bis auf 13:8 davonzuziehen. Die deutlich schnellere Spielanlage auf

Auer Seite brachte außerdem immer wieder frei Durchbrüche, welche von den Rückraumakteuren zu Toren genutzt wurden. Die Gäste aus Thüringen

Stecken anerkennenswert nie auf, und versuchten die Partie auch nach der Halbzeit noch offen zu gestalten. Die größere Physis zeigten jedoch wie vor

Wochenfrist die Hütte-Jungs und mit dem 25:16 durch Maurice Thiele war die Partie entschieden und die Qualifikation in trockenen Tüchern.

In der Staffel Ost werden die sich die Auer u.a. mit den Teams der Füchse Berlin, SC Magdeburg oder HC Empor Rostock messen können.  

 

Bochmann, Dudin; Bombelka (4), Mehlhorn (7), Riedel, Dutschke (5), Günther (5), Gräfe (2), Musil (1), Beck, Kröber (2), Thiele (5/1)

Trainer Denecke, Herrmann, Töpfer

Zurück