News

11. Memrioal Cup in Plzen

|   Handball

Am vergangen Wochenende gingen unsere Jungs der A- und B-Jugend beim traditionellen Memorial-Cup in Plzen an den Start. 

Die Turnierspiele der B-Jugend waren noch von zu vielen einfachen Fehlern gespickt und somit war der Turnierverlauf mit hohen Schwankungen zu betrachten. Gegen die schon gut eingespielten Gegner zogen die Auer Jungs von Jens Denecke und Rick Hermann somit viermal den kürzeren und erreichten am Ende Platz 5. Nun gilt es in dieser Woche im Trainingslager in Schwerin weiterhin hart zu arbeiten und am Wochenende beim Turnier in Rostock die Fehlerzahl zu minimieren. 

Ergebnisse B-Jugend: 

HSC Suhr Aarau 23:18 Aue mB

Sokol Stahlavy 22 : 20 Aue mB

Zubri 33 : 22 Aue mB

Aue mB 20 : 32 Talent Plzen

 

Auch für die A-Jugend startete das Turnier nicht gerade nach dem Geschmack vom Trainerteam Braun/Diener. Verlor man doch deutlich gegen den Österreichischen Bundesligisten aus Aarau. Doch diese Niederlage war für den folgenden Turnierverlauf ein absoluter Weckruf, denn von Spiel zu Spiel wussten die Auer Jungs immer eine Schippe draufzulegen und sich stetig zu steigern. Darauß resultierten die Siege gegen Coburg, den tschchischen Extraligisten Zubri und den Ausrichter und ebenfalls Erstligisten Talent Plzen. Somit stand am Ende ein starker 2. Platz zu Buche und viele positive Eindrücke von diesem Turnierwochenende. Diese gilt es jetzt in die nächste Woche mitzunehmen und sich am kommenden Wochenende im Trainingslager in Großenhain weiterhin auf die bevorstehende Bundesligasaison vorzubereiten. 

Ergebnisse A-Jugend: 

Aue mA 32:19 HSC Suhr Aarau 

HSC Coburg 24 : 30 Aue mA

Zubri 23 : 24 Aue mA

Aue mA 26 : 17 Talent Plzen

 

Zu guter Letzt geht ein großer Dank an den Ausrichter Talent Plzen für ein hochklassiges Turnier und eine tolle Organisation. Wir kommen gerne wieder ! 

 

 

Zurück